New York Tipps – 12 Dinge, die man wissen sollte

13. März 2022


Wenn ihr eine Reise nach New York City plant, könnt ihr euch auf eine tolle Zeit freuen. Diese Stadt ist eine der aufregendsten und pulsierendsten Städte der Welt und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Dabei gibt es so viel zu erleben, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Besonders, wenn man noch nie in der Metropole war, sind hilfreiche Tipps nicht verkehrt.

Aus diesem Grund habe ich nach immerhin 8 Reisen endlich meine 12 besten Tipps für einen Besuch zusammengestellt!

New York Tipps, Empfehlungen & Infos

1 | Planung ist die halbe Miete

Bevor ihr eure Reise nach New York City antretet, solltet ihr einen Plan haben. Die Stadt ist einfach so groß und es gibt so viel zu sehen, dass ihr ohne einen Plan einiges an Zeit verschwenden werdet! Besonders, wenn ihr nur eine Woche (oder weniger) in Manhattan verbringt, ist es besser, vorher die einzelnen Tage zumindest grob durchzuplanen.
Ich bin schon oft nach New York gereist und habe mir jedes Mal einen Plan zurecht gelegt, was ich wann machen möchte. Zum einen ist es sinnvoll, Sehenswürdigkeiten nach geografischer Lage zu planen, also z.B. alle Sehenswürdigkeiten in Midtown an einem Tag, um Fahrtzeit zu sparen. Zum anderen ist es oft einfach schon notwendig, manche Dinge vorab zu reservieren (Tickets, Plätze im besten Restaurant der Stadt usw.), sodass ihr mit einem Plan in etwa wisst, wann ihr was machen könnt.

Mein Travelogue-Tipp: Plant einen oder zumindest einen halben Tag nichts ein! Ihr werdet diesen Tag vielleicht als „Puffer“ brauchen und der Urlaub ist nicht zu sehr durchgetaktet.

New York von oben - Aussichtsplattform New York City

2 | Das Subway-System nutzen

Mein zweiter New York Tipp: Nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt. Das U-Bahn-System von New York City ist eines der besten der Welt und eine sehr gute Möglichkeit, sich schnell und einfach fortzubewegen. Damit ihr die Subway aber unkompliziert nutzen könnt, solltet ihr euch vorher damit vertraut machen. In jeder Subway-Station findet ihr eine Übersichtskarte mit den Linien. Wichtig ist, dass ihr vorher guckt, ob ihr Uptown oder Downtown fahrt. Dies steht auch immer am Eingang der Subway bzw. bevor ihr zur U-Bahn runtergeht. Anschließend sucht ihr euch die Endstation der Linie raus, um sicherzustellen, dass die Richtung und Linie stimmt.

Mein Travelogue-Tipp: Fährt eine leere U-Bahn und keiner steigt ein, sollte euch das stutzig machen. Vergewissert euch dann lieber noch einmal, ob es auch wirklich die korrekte Linie ist.

New York City Subwaynew-york-city-grand-central-usa


6 DINGE, DIE MAN IN NEW YORK MACHEN SOLLTE


3 | Eine City-Guide App nutzen

New York City ist riesig und es gibt eine Menge zu sehen! Deshalb empfehle ich euch dringend, eine Stadtführer-App wie Google Maps oder Citymapper herunterzuladen. Diese Apps helfen einem, die Reise zu planen und herauszufinden, wie man sich am besten fortbewegen kann. Ich nutze z.B. immer Google Maps, wenn ich in New York von A nach B kommen möchte. Von den vorgeschlagenen Routen wähle ich dann die beste. Das ist oft die U-Bahn, aber auch nicht immer.

Travelogue-Tipp: In New York City gibt es an jeder Ecke WLAN, ihr braucht euch also nicht unbedingt eine lokale SIM-Karte kaufen. Nichtsdestotrotz macht es Sinn, sich z.B. die Offlinekarten bei Google Maps herunter zu laden. So ist man unabhängiger vom Internetempfang.

New York City flatiron

4 | Die Stadt zu Fuß erkunden

Mein nächster New York Tipp überrascht sicher nicht, denn es ist eine der besten Möglichkeiten, um viel von Manhattan zu sehen: laufen! Geht so viel wie möglich zu Fuß – das ist nicht nur „typisch New York“, sondern auch kostenlos. Die Stadt bietet einfach so viele interessante Sehenswürdigkeiten und tolle Ecken, dass es sich absolut lohnt, viel zu Fuß zu gehen.

Mein Travelogue-Tipp: Es gibt einen ziemlich sicheren Weg, die Locals zu verärgern, nämlich mitten auf dem Gehweg stehen zu bleiben, um Fotos zu machen. Wenn sich also eine Gelegenheit zum Fotografieren bietet, geht am besten an den Rand des Fußgängerweges.

New York City Tipps

5 | Bequeme Schuhe einpacken 

…was mich zu meinem nächsten Tipp bringt: ihr werdet in New York City viel zu Fuß unterwegs sein, also nehmt unbedingt bequeme Schuhe mit! Selbst wenn ihr Schuhe mit Absatz anziehen möchtet, macht es wie die New Yorkerinnen: einfach die hohen Schuhe in die Handtasche packen und später Schuhe wechseln.

New York City Anna


DIE 5 BESTEN AUSSICHTSPLATTFORMEN IN NEW YORK CITY


6 | Trinkgeld geben

Trinkgeld ist immer eine heikle Frage, wenn man eine neue Stadt besucht. In New York ist das Trinkgeld ein Muss für Taxifahrer, in Restaurants, für Hotelmitarbeiter und alle anderen Dienstleistungen. Als Faustregel gilt: in Restaurants sollte man zwischen 15 und 20% der Rechnung als Trinkgeld geben.

New York City Soho

7 | Mit leichtem Gepäck reisen 

Mit leichtem Gepäck zu reisen ist grundsätzlich eine sehr gute Idee. Aber grade in New York ist es von Vorteil, wenn man nicht zu viel Gepäck bei sich hat. Aus dem einfachen Grund, dass es euch die Fortbewegung in der Stadt einfacher und weniger stressig macht.
Glaubt mir, ihr wollt keinen schweren Koffer in der U-Bahn die Treppen hoch- oder runterschleppen. Und nein: nicht jede U-Bahn Station in Manhattan hat einen Aufzug!

New York City


DIE 15 BESTEN FOTO LOCATIONS IN NEW YORK CITY


8 | Vorsicht ist besser als Nachsicht

New York City ist im Allgemeinen sicher, aber wie in jeder Großstadt ist es wichtig, sich seiner Umgebung bewusst zu sein. Das bedeutet, dass man sein Hab und Gut im Auge behält und vorsichtig ist, wenn man nachts unterwegs ist.

New York von oben - Aussichtsplattform New York City

9 | Kostenlose Attraktionen nutzen und sparen

Wusstet ihr, dass New York City nicht teuer sein muss? Bei meiner ersten Reise nach Manhattan war ich Studentin und hatte nicht viel Geld. Also habe ich überlegt, wie ich mir trotz kleinem Budget einen Trip leisten kann. Eine ziemlich gute Methode ist es,  die ganzen kostenlosen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in New York City zu nutzen. Das spart viel Geld!
Was man in in NY kostenlos machen kann? Die schönen Parks besuchen, über die Brooklyn Bridge laufen, das 9/11 Memorial besuchen, ein Spaziergang über die Highline, den Grand Central bestaunen, ein Besuch in einem der kostenlosen Museen oder sogar die Fähre (Staten Island Ferry) nehmen – um nur ein paar Dinge zu nennen.

Mein Travelogue-Tipp: Neben kostenlosen Dingen, die man in NYC machen kann, ist auch der New York CityPass eine Überlegung wert. Hiermit könnt ihr bei zahlreichen Eintritten einige Dollar sparen!

New York CityNew York City library

10 | Neues ausprobieren

New York City ist allein schon für seine ausgezeichnete Gastronomieszene eine Reise wert! Das Angebot und die Vielfalt sind so groß, dass ihr dabei unbedingt auch mal etwas Neues ausprobieren solltet.
Besonders die legendären Pizzen und Bagels sind ein Muss. Von Joe’s Pizza über Best Bagels und Shake Shack gibt es einfach zu viele Empfehlungen, als dass ich sie hier alle auflisten könnte. New York City’s Gastroszene ist dabei übrigens nicht nur vielfältig, sie ist auch besser als anderswo, denn die New Yorker legen viel Wert auf gutes Essen.

New York CityRestaurant


WAS MAN IN NEW YORK CITY PROBIEREN SOLLTE


11 | Times Square ist nicht New York

Wenn man an New York denkt, denkt man oft an den Times Square. Überfüllt, chaotisch, bunt, grell und überteuert sind nur einige der Adjektive, die einem bei der Beschreibung des Times Square in den Sinn kommen. Mit anderen Worten: besucht den Times Square, spaziert einmal drüber, macht eure Fotos – und geht dann unbedingt zu dem über, was die Stadt noch zu bieten hat. Denn der Times Square ist sicherlich einen Besuch wert, aber bei weitem nicht das, was New York City ausmacht.

New York City Times Square New York City Times Square

12 | Die Zeit in New York City genießen 

New York City ist eine unglaublich tolle Stadt und mein letzter Tipp wäre daher: genießt es, habt Spaß und entdeckt die Stadt in eurem eigenen Tempo. Und löst euch von dem Gedanken, alles auf einmal sehen zu wollen. Das wird nicht funktionieren und stresst euch nur unnötig.

New York City Vessel New York von oben - Aussichtsplattform New York City


M E H R   Z U   N E W   Y O R K   C I T Y

⇨ 5 AUSSICHTSPLATTFORMEN IN NYC
⇨ 10 HIGHLIGHTS IM CENTRAL PARK
NEW YORK ZUR WEIHNACHTSZEIT
⇨ COOLE TOUREN IN NYC
⇨ 6 DINGE, DIE MAN IN NYC MACHEN SOLLTE
⇨ 5 DINGE, DIE MAN IN NYC GESEHEN HABEN SOLLTE
⇨ DIE 15 BESTEN FOTO LOCATIONS IN NEW YORK CITY


*Dieser Beitrag enthält ausgewählte Werbelinks.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen