10 Highlights im Central Park, New York City

By 2. Dezember 2018 Ausflugstipps, Destinationen, New York, Nordamerika, Rund um die Welt, USA
New-York-Central Park-USA

Nach mittlerweile 7 Besuchen in New York City steht wohl fest, dass es nicht nur unsere Lieblingsstadt ist, sondern wir im Laufe der Zeit auch ein paar Ecken dort kennen und lieben gelernt haben. Einer dieser Orte ist definitiv der Central Park. Inmitten dieser Millionenstadt befindet sich der größte innerstädtische Park mit einer Fläche von etwa 350 Hektar! Der Central Park ist nicht nur die “grüne Lunge” von New York City, sondern bietet auch den New Yorkern und Touristen jede Menge Möglichkeiten zum Zeitvertreib. Wer also eine Reise nach NYC plant, sollte unbedingt ein paar Stunden hier verbringen – es lohnt sich! Was man im Central Park alles machen und sehen kann, verraten wir euch jetzt. Hier sind unsere 10 Highlights für den Park:

1 | Bow Bridge

Eine der wohl bekanntesten Anlaufstellen im Central Park ist die Bow Bridge. Diese Brücke aus dem Jahr 1862 ist nicht nur die längste im Central Park, sondern führt auch über den berühmten See ‘The Lake’, wo zahlreiche Besucher und New Yorker die Gelegenheit für eine Bootsfahrt nutzen. Die Bow Bridge ist durch die wunderschöne Kulisse für uns eine der romantischsten und fotogensten Orte im Central Park.

 

2 | Ladies Pavillon

Der Ladies Pavillon befindet sich ebenfalls am ‘The Lake’ und von dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf ebendiesen. Dieser kleine Pavillon wird aufgrund seiner Lage auch oft für freie Trauungen und Fotoshootings genutzt – wir können sehr gut nachvollziehen, warum.

 

3 | Fahrrad fahren im Central Park

Der Central Park ist mit seiner Größe von über 3 Quadratkilometern (!) der größte Park in New York und wir können euch sagen, das sind eine Menge Meter, die man dort ablaufen kann. Aber das muss man gar nicht, denn am einfachsten und auch schnellsten ist die Erkundung mit dem Fahrrad. Im Central Park gibt es extra Fahrradwege, sodass man sich problemlos fortbewegen kann. Für uns immer wieder ein Highlight den Park auf diese Weise zu entdecken.

 

4 | Bethesda Terrace

Zugegeben, bei vielen Orten im Central Park wussten wir lange nicht, dass die auch einen Namen haben. So auch bei der Bethesda Terrace. Diese Location findet ihr am Ende von der ‘Mall’ und wenn ihr dort hindurch lauft, fallen einem sofort die wunderschönen, detaillierten Decken und Verzierungen auf. Außerdem ist es nicht ungewöhnlich, dass ihr dort den ein oder anderen Künstler antrefft, die Akustik dort ist beeindruckend. Vor der Bethesda Terrace findet ihr außerdem den gleichnamigen Bethesda Fountain mit seiner riesigen, berühmten Engelsstatue.

 

5 | Bootshaus (The Loeb Boathouse)

Ah das Bootshaus! Noch ein Highlight im Central Park, was man unbedingt sehen sollte. Direkt am ‘The Lake’ gelegen ist dieses Haus bereits Kulisse sämtlicher Filme gewesen und wer es betritt, wird auch schnell verstehen warum. Die Aussicht mit direktem Blick auf den See und den Booten im Wasser ist wirklich sehr romantisch. Unsere Empfehlung: Bestellt euch Kaffee & Kuchen und genießt die Atmosphäre dort.

 

6 | Belvedere Castle

Es hat 2 oder 3 Besuche gedauert bis wir feststellten, dass es im Central Park eine eigene Burg bzw ein eigenes Schloss gibt! Das Belverde Castle wurde im 19. Jahrhundert auf einem der größten Felsen im Park, dem ‘Vista Rock’, errichtet. Das Highlight hierbei ist auf jeden Fall der Anblick der Burg und die beeindruckende Aussicht von oben auf die Wiese ‘The Great Lawn’ und den See ‘Turtle Pond’. Und ja, der Name ist Programm: in dem kleinen See leben tatsächlich einige Schildkröten!

 

7 | Wollman Ice Skating Rink

Der Wollman Ice Skating Rink ist die Adresse zum Schlittschuhlaufen in den Wintermonaten (Ende Oktober – Anfang April). Definitiv eins unserer Highlights im Central Park, denn die Kulisse ist kaum zu überbieten! Auch wenn es wohl ein paar Übungsrunden braucht bis man sich auf dem Eis sicher fühlt, es macht wirklich Spaß. Die Eisbahn befindet sich relativ am Anfang östlich des Parks, in der Nähe des Zoos.

 

8 | The Mall und Literary Walk

Es gibt einen Ort im Central Park, der kommt einer Allee oder Promenade gleich – die Rede ist von der ‘Mall’ und dem ‘Literary Walk’. Diese Straße ist eine der meistbesuchten im Park und gesäumt von zahlreichen, wunderschönen Ulmen ringsherum. Auf dieser langen Straßen werdet ihr viele Künstler und auch Verkäufer antreffen, die dort das ein oder andere Souvenir/ Gemälde verkaufen. Am Ende der Mall befindet sich der ‘Literary Walk’ mit den Statuen berühmter Schriftsteller.

 

9 | Boot fahren “The Lake”

Zugegeben, es ist ein bisschen Klischee und für den ein oder anderen vielleicht schon etwas zu kitschig romantisch, aber für so manchen Besucher auf jeden Fall ein Highlight im Central Park. Wer will, kann sich für wenige Dollar pro Stunde ein Ruderboot mieten und damit ein paar Runden über den See drehen. Informiert euch aber am besten kurz vorher ob der Verleih geöffnet hat (bei Umbauarbeiten oder im Winter ist der Verleih geschlossen).

 

10 | Picknick im Central Park

Ein weiteres Highlight im Central Park und was sich in den warmen Monaten definitiv anbietet, ist ein Picknick. Es gibt viele Grünflächen und Wiesen, wo man ein Picknick machen kann. Ein besonders guter Platz dafür ist die Wiese ‘Sheep Meadow’. Es sich dort mit einer Decke gemütlich zu machen und das Leben zu beobachten, ist definitiv lohnenswert und entspannend zugleich. Übrigens: Den Namen verdankt die Wiese dadurch, dass es bis 1934 tatsächlich eine Schafweide war.

 

***

Das sind unsere 10 Highlights, aber es gibt durchaus noch viel mehr, was man dort sehen und machen kann. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch im Central Park Zoo? Oder für John Lennon Fans einen Abstecher zum Strawberry Fields Memorial?

Der Central Park ist auf jeden Fall zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Winter, wenn der Schnee liegt, ist die Atmosphäre mindestens genauso schön wie im Frühling, wenn alles blüht und sich das Leben wieder vermehrt draußen abspielt. Auch im Sommer lohnt sich ein Besuch, denn dann finden dort viele Konzerte und Open-Air-Veranstaltungen statt. Wer im Herbst nach New York kommt, der wird den Central Park in den schönsten Herbstfarben antreffen.

Wenn ihr jetzt noch wissen wollt, wo ihr die schönsten Foto-Locations findet oder was man in NYC außerdem nicht verpassen sollte, der wird hier fündig.

Teil den Beitrag...

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen