Pack the bag: 10 Dinge, die wir immer auf Reisen dabei haben

By 29. Mai 2016 Allgemein, Anna, Destinationen, Packliste, Reiseerfahrung, Reisetipps, Vanessa

Wenn man viel unterwegs und auf Reisen ist, gibt es Dinge, die man immer wieder braucht und die einem das Reisen erleichtern. Mit der Zeit haben wir auch unsere ‚Favourites‘, die wir immer einpacken. Sie erleichtern unsere Reisen und sind wahrliche Helfer. Da wir das Phänomen „zu viel einpacken“ nur zu gut selber kennen, beschränken wir uns auf 10 Dinge, auf die wir nicht verzichten können (und wollen!).

Hier sind unsere 10 Dinge, die wir auf Reisen immer dabei haben:

1. Handy / Smartphone

Beginnen wir mit dem, worauf heutzutage wohl kaum einer verzichtet, der das Haus verlässt: das Handy. Dort ist eben alles drauf, was wir so brauchen: elektronisches Flugticket (beim Iphone), Wörterbuch, Apps zum Reisen, Währungsrechner, jede Menge Bilder, die wir direkt bei Instagram posten können, etc. Außerdem wollen wir natürlich den Kontakt nach Hause halten, da ist das Handy unverzichtbar!

2. Reisepass / Ausweisdokument / Führerschein

Auch unverzichtbar für diejenigen, die beim Reisen die deutsche Grenzen passieren: ein Ausweis oder Reisepass. Je nachdem, wo ihr hinfahrt, solltet ihr euch vorher informieren, was ihr für die Einreise benötigt (Visa? Esta?). Und für alle Roadtrip-Lover: ein internationaler Führerschein sollte vorsichtshalber dabei sein. Für europäische Länder oder die USA ist der nicht zwingend erforlderlich, aber schaden tut es nicht.

3. Kamera / Fotoapparat

Für uns ein absolutes MUSS. Ohne gehen wir nicht aus dem Haus und schon gar nicht auf längere Reisen oder Urlaube. Nicht nur, dass wir für unseren Blog unsere Eindrücke per Kamera festhalten, sondern auch für uns selber. Fotografie ist eines unserer liebsten Hobbies und eine Kamera auf Reisen immer dabei. Wer mehr darüber erfahren will, was zu unserer Fotoausrüstung auf Reisen gehört, kann das hier nachlesen.

 

4. Musik

Wer schon einmal eine längere Zeit unterwegs war (egal ob Bus, Bahn oder Flugzeug), dem wird es irgendwann langweilig. Um dem vorzubeugen und auch um mal etwas zur Ruhe zu kommen, haben wir immer Musik dabei. Meistens auf unserem Handy und immer mit guten Kopfhörern. Music on, world off.

5. Nackenkissen

Glaubt uns, wenn ihr einmal eins benutzt habt, wollt ihr es auch nicht wieder abgeben. Die sind sowas von gemütlich, da bekommt jeder ein Auge zu. Und günstig obendrein. Es gibt sie auch zum Aufblasen, das spart auch noch Platz.

6. Universeller Umstecker

Es gibt wohl nichts Ärgerlicheres, als wenn ihr am Zielort angekommen seid und feststellt, dass euer gewöhnliches EU-Ladekabel nicht in die Steckdose passt. Die Investition hat man schnell wieder raus, denn ein neues Ladekabel oder einen passenden Adapter vor Ort immer kaufen zu müssen, ist auf jeden Fall teurer.

7. Mini-Reiseapotheke

Hier sollte man wirklich darauf achten, nur das Nötigste einzupacken. Hilfreich sind Kopfschmerztabeletten, etwas gegen Reiseübelkeit, Insektenschutzspray, Desinfektionsmittel, etc. Packt nur ein, was ihr wirklich braucht: 20 Kopfschmerztabletten bei einer Reise von 7 Tagen werdet ihr wohl nicht brauchen. Und noch ein Platzspar-Tipp: Die Verpackungen zuhause lassen!

Unsere Reiseapotheke verstauen wir am liebsten in unserer Kosmetiktasche. Wir benutzen gerne den Kosmetikbeutel von reisenthel*, da man ihn auch gut unterwegs an einen Haken hängen kann. Gerade wenn das Bad mal nicht das sauberste ist, ist es gut, wenn man die Tasche einfach aufhängen kann. Außerdem hat man dann alles schnell griffbereit, es rutscht nichts durcheinander und bleibt alles an seinem Platz.

 

8.Reiseführer / Stadt- und Lageplan

Im Prinzip muss man natürlich nicht immer von jeder Destination einen Reiseführer kaufen – das machen wir auch nicht. Aber grade, wenn ihr Länder oder Städte besucht, die man nicht kennt und von denen ihr noch nicht viel gehört habt, ist es mehr als hilfreich sich zumindest einen Stadtplan zuzulegen. In digitalen Zeiten ist es auf dem Handy zwar auch möglich, aber man hat nicht unbedingt überall Internet.

9. Notizbuch

Es gibt Menschen, die haben ein unheimlich gutes Gedächtnis. Für alle anderen gibt es Notizbücher. Hier schreiben wir z.B. immer rein, was wir wo gemacht haben, welche Erfahrungen, wo das Essen lecker war, Adressen, Kontakte und und und… Grade wenn wir auf Reisen sind, schreiben wir abends immer kurz auf, was wir am Tag erlebt haben.

10. Etwas Persönliches

Auch wenn wir das Reisen lieben und gerne und viel unterwegs sind: ein „Andenken“ von zuhause und etwas Persönliches lässt das schlimmste Heimweh erträglicher machen. Das kann ein Lieblingsshirt, ein Kissen, ein Foto von den Lieblingsmenschen oder Ähnliches sein.

 

Für Wochenendreisen oder als Handgepäck nehmen wir in der Regel eine kleine Reisetasche mit. Da passt alles rein, was man für ein paar Tage braucht. Wir benutzen hierfür z.B. die Reisentasche von reisenthel*. Die ist nicht nur optisch echt ein Hingucker, sondern hat im Gegensatz zu anderen Reisetasche auch von innen noch Fächer: eins fürs Notizbuch, eins für die Kopfhörer, eins für den Reisepass usw. Man spart sich also das lästige Suchen in der Tasche und hat jede Menge Platz für all seine Sachen. Da die Tasche zusätzlich noch gepolstert ist, bleiben die Sachen auch geschützt, perfekt!

Was sind eure Must-haves, die ihr immer auf Reisen dabei habt?

Anna & Vanessa

 

*Sponsored: Vielen Dank an reisenthel für die praktischen Reisebegleiter! Unsere Meinung ist wie immer unsere eigene.
 
Teil' den Beitrag...Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Daniel 21. Juni 2016 at 15:09

    Welche Kamera nutzt ihr den nun am meisten? Auf den Bildern kann man ja mehrere entdecken. Auch ein Stativ, sowie Akkus und Speicherkarten wurden meiner Meinung nach zu unrecht nicht erwähnt.

    Zudem werdet ihr ja sicherlich eine Powerbank benutzen?

    LG Daniel

    • Reply thetravelogue 22. Juni 2016 at 11:02

      Hey Daniel,
      Anna fotografiert mit der Olympus und Vanessa hauptsächlich mit der Nikon D7100. Ja du hast recht, das haben wir noch nicht erwähnt, wir werden aber bald einen ausführlichen Blogpost dazu schreiben. Natürlich auch mit dem Equipment, was wir benutzen (inkl. Stativ, Powerbank) etc.
      Lieben Gruß, Anna & Vanessa

Leave a Reply

*