Genf – Schweizer Idyll

By 14. November 2014 Allgemein, Anna, Ausflugstipps, Destinationen, Europa, Genf, Restaurants, Rund um die Welt, Schweiz

Heute möchte ich euch einen Einblick von meinem Besuch in Genf geben. Eine wunderschöne Stadt in der beschaulichen Schweiz. Genf ist die zweitgrößte Stadt in der Schweiz und liegt am Genfer See. Die Stadt gehört neben Zürich zu den Städten mit den höchsten Lebenshaltungskosten.. aber eben auch zu der Stadt mit der höchsten Lebensqualität, was man eindeutig erkennen kann.

Meine Highlights gibt’s jetzt hier:

 

Fontäne Jet d’eau & Genfer See

Das typische Wahrzeichen von Genf ist der Genfer See mit der Fontäne, dem „Jet d’eau“ – einfach wunderschön.
Da das Wetter an diesem Tag wirklich perfekt war, haben wir spontan entschlossen, uns ein Tretboot zu leihen und eine Runde auf dem Genfer See zu drehen. Sehr zu empfehlen!

 

Ausflugstipps

Genf hat für seine kleine Größe wirklich unheimlich viel zu bieten! Die internationale Stadt ist unter anderem Sitz der europäischen UNO, hat sehr viele Parks, eine schöne Altstadt und hat mit dem Mont Salève einen Hausberg, den wir natürlich auch besucht haben. Für Menschen mit Höhenangst ist es schon eeeetwas grenzwertig, da die Seilbahn, die einen hochzieht, wirklich sehr steil nach oben geht. Aber wenn man nicht nach unten guckt, geht es. Und die Aussicht entschädigt natürlich wieder für die Strapazen.

 

Da Genf der Sitz der europäischen UNO ist, wollten wir uns dies auch mal genauer angucken. Man kann dort an Führungen teilnehmen und obwohl ich an geführten Touren sonst kaum teilnehme, war diese echt gut. Man bekommt nicht oft einen Einblick hinter die Kulissen, wo sonst Präsidenten, Politiker und wichtige Staatsleute tagen. Und Ausweis nicht vergessen – die Sicherheitskontrollen sind sehr streng dort.

 

Essen & Co.

Genf hat aber auch kulinairsch einiges zu bieten. Nicht nur Macarons und original Schweizer Schokolade (sooo gut!) sondern auch Käsefondue. Ein MUSS, wenn man Genf bzw. die Schweiz besucht, ist natürlich wenigstens einmal traditionelles Käsefondue zu essen. Meine Freundin kannte da die beste Adresse, also sind wir ins „Restaurant de l’hôtel-de-ville“ gegangen. Mmmhh yummy!

 

Also Genf hat wirklich einen bezaubernden Charme mit seiner Altstadt, dem wunderschönen Genfer See, den kleinen Gassen, dem Hausberg, die kleinen einladenen Restaurants, Cafés und Brasserien und dem Mix aus International und Einheimisch. Es ist einfach gemütlich dort, wisst ihr was ich meine? Manche Städte haben das. Genf auf jeden Fall auch.

xx Anna

 

Teil' doch mal...Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    *