10×2 Random Facts

By 9. Oktober 2016 Allgemein, Anna, Destinationen, Random Facts, Vanessa

Unser Blog-Baby ist nun bereits 2 Jahre alt! 2 Jahre, in denen wir viel gereist sind (mehr als jemals zuvor!) und in denen wir auch sehr viel Zeit in the travelogue investiert haben.

Wir wollen unseren 2-jährigen Blog-Geburtstag mal zum Anlass nehmen und euch 10 „Random Facts“ über uns erzählen, die ihr so noch nicht gewusst habt (ein paar Dinge könnt ihr hier nachlesen – oder habt es vielleicht schon):

10 Facts About Anna

1 | Neben meiner Flugangst habe ich auch noch Höhenangst. Nicht die beste Kombi. Vielleicht resultiert auch meine Flugangst aus meiner Höhenangst? Ich weiß es nicht und suche immer noch Wege, entspannter zu fliegen. Mittlerweile habe ich festgestellt und eingesehen, dass allein mein ‚Mind Set‘ dafür verantwortlich ist, dass ich Angst habe, also lerne ich fleißig meine Gedanken zu kontrollieren bzw. in die richtige Richtung zu lenken. Easier said than done!

2 | In der Schule war Mathe nicht mein Lieblingsfach, ich habe aber nach dem Abi Wirtschaftsingenieurwesen studiert und Mathe mit einer 1,5 abgeschlossen. Sprachen mag ich irgendwie lieber: ich habe neben meiner Muttersprache Deutsch noch 4 weitere Sprachen gelernt.

3 | Ich bin mit roten Haaren auf die Welt gekommen. Auch wenn das super selten ist und viele mich darum beneidet haben: ich fand es nicht so cool. Als Teenager habe ich dann angefangen sie zu färben. Nach ein paar Experimenten helfe ich heute lediglich mit ein bisschen Farbe nach, lasse sie aber ansonsten, wie sie sind.

4 | Mein Spitzname früher (und so nennt meine Mama mich heute noch manchmal) war Linus. Den Namen verdanke ich der Comicserie ‚Die Peanuts‘.

5| Ich habe eine groooße Familie und ich liebe das! Es ist immer jemand zum Quatschen da. Oder jemand, mit dem man verreisen kann ;-)

6 | Früher waren wir jedes Jahr im Skiurlaub, mein Talent habe ich aber leider nicht ans Skifahren verloren. Ich denke, ich bin eher der musikalische Typ: ich habe 10 Jahre lang Querflöte gespielt und auch unterrichtet. Und ja, ich war auch im Ferienlager ;)

7 | Meine Lieblingsstadt ist (und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben) New York City! Ich war bereits 6 Mal dort und es zieht mich immer wieder dahin zurück. Diese Stadt gibt mir ein bestimmtes Gefühl, was sonst kein Ort auf der Welt schafft.

8 | Mein Freund und ich sind ein Paar, seit wir beide 16 Jahre alt sind – also mittlerweile schon 13 Jahre! Er reist nicht immer mit mir, aber er unterstützt mich und weiß, dass mein Abenteuerdrang einfach zu groß ist .

9 | Ich glaube an das Motto: Everything happens for a reason! Ich bin auch eine Person, die kaum Sorgen hat und es lebt sich durchaus entspannter, wenn man viele Dinge gelassener angeht. Außerdem habe ich viele Träume und Wünsche… und zwar so viele, dass ich schon befürchte weiß, dass ein Leben nicht ausreicht, um alles zu verwirklichen. Aber was soll’s: Dream big, little one!

10 | Ich möchte mal auf Weltreise gehen. Bis es soweit ist, werde ich aber natürlich weiterhin unterwegs sein, ich kann einfach nicht mehr als ein paar wenige Wochen am Stück zuhause bleiben – das Fernweh ist dann einfach zu groß! Wenn ich nicht grade unterwegs bin, dann nutze ich meine freie Zeit meistens mit Gedanken und Planung für neue Reisen (Reiseblogger-Syndrom?!).

 

10 Facts About Vanessa

1 | Ich liebe Eis! Auch wenn ich noch so viel gegessen habe, zum Beispiel Burger oder Pommes (das liebe ich auch sehr), ich lebe nach dem Motto: Eis geht immer! Gerade für Strawberry Cheesecake könnte ich sterben!

2 | Mein Zweitname ist Francis (engl. ausgesprochen). Früher fand ich den Namen ganz furchtbar, mittlerweile mag ich ihn eigentlich ganz gerne. Vanessa heißen einfach super viele und Francis hört man nicht so oft. Eigentlich sollte ich auch mit erstem Namen so heißen, doch leider haben meine Eltern sich kurz vor der Geburt umentschieden, da viele mit dem Namen Francis nichts anfangen konnten… also merke: niemals den Namen vor der Geburt Freunden oder Familie erzählen!

3 | In der Schule war ich ganz schlecht in Gedichte auswendig lernen und aufsagen. Ich habe es gehasst! Songtexte hingegen kann ich nach zwei Mal hören sofort mitsingen und vergesse die Texte eigentlich auch nie. Sowieso spielt Musik eine große Rolle in meinem Leben: bei mir läuft eigentlich immer Musik und sobald ich welche höre, kann ich einfach nicht still sitzen. Ich liebe Tanzen!

4 | Ich mag es sehr Großstädte, wie z.B. NYC, LA, Stockholm oder Toronto zu entdecken und mich einfach treiben zu lassen. Es gibt so vieles zu sehen: süße Cafés, Restaurants, Geschäfte, interessante Menschen und und und. Aber für mich steht fest: Ich möchte nie wieder in einer Großstadt leben – ich bin und bleibe ein Landei!

5| Die Wochen vergehen mittlerweile im Flug, man ist ständig unterwegs und arbeitet viel, daher ist es für mich ganz wichtig, auch mal Zeit für mich zu haben. Es gibt für mich nichts besseres, als mich abends alleine auf die Couch zu legen und Serien zu schauen! Besonders Serien wie Suits, Criminal Minds, Blacklist und OITNB haben es mir besonders angetan.

6 | Ich weiß viele werden jetzt denken: waaaas???? Aber ich kann einfach nichts dagegen machen, ich hasse Müsli! Dieses oft total pampige, matschige Gefühl im Mund finde ich sooooo ekelig! Genauso wie den Milchschaum auf dem Latte Macchiato…. bah!

7 | Ich bin Einzelkind. Einige von euch, die Geschwister haben, denken jetzt: ist doch super! Man kriegt alles und hat keine nervigen Geschwister. Das sehe ich ganz anders. Ich fand es nie toll, denn man ist viel alleine mit seinen Eltern, hat nicht immer jemanden zum Spielen und was mich am meisten genervt hat ist, dass man mit sehr vielen Vorurteilen zu kämpfen hat. Da meine Eltern mich anders erzogen haben, haben diese Vorurteile nie auf mich zugetroffen, was leider aber nicht alle gesehen haben…

8 | Jedes Mal wenn ich einen Urlaub plane, kaufe ich mir zuerst einen Reiseführer zu meinem Reiseziel. Denn ich liebe es Reiseführer zu jeder meiner Reisen, die ich mal gemacht habe, im Regal stehen zu haben.

9 | Früher war Englisch nie so wirklich mein Ding, im Studium musste ich sogar einen Aufbaukurs besuchen… Doch trotzdem stand für mich fest, dass ich ein Auslandssemester machen möchte, auch wenn die ersten Wochen hart werden würden. Also ging es für mich nach Kanada und anders als viele gesagt haben, war alles halb so wild. Die Lehrer vermitteln einem immer, man wäre so schlecht, weil die Grammatik nicht 100%ig sitzt. Doch wenn man einfach drauf los redet, stört es keinen, wenn mal hier oder da die Zeit nicht stimmt. Viele finden es total charmant und freuen sich, wenn man sich trotzdem traut! Also: step outside your comfortzone and be yourself!

10 | Ich liebe Pferde! Als Kind habe ich auch schon öfter mal Reitstunden genommen, sogar vor ein paar Jahren habe ich mich wieder aufs Pferd getraut. Ich liebe einfach das Gefühl, oben auf dem Pferderücken zu sitzen und durch die Halle zu galoppieren! Daher ist auch einer meiner großen Träume, einmal auf einer Pferderanch in Montana Urlaub zu machen – mal schauen, vielleicht sogar schon in den nächsten Jahren!

 

 

Natürlich wollen wir euch auch gerne mal näher kennen lernen, daher erzählt uns in den Kommentaren doch mal ein paar „Random Facts“ über euch :)

xx
Anna & Vanessa

 

Teil' doch mal...Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Monique 9. Oktober 2016 at 16:24

    Schöne Idee, ihr beiden:) – und Glückwunsch zum zweijährigen Bestehen.
    Finde euren Blog wirklich gut, also weiter so!
    Ich kenne es nur zu gut, über das Planen von Reisen nachzudenken;))
    LG, Monique

    • Reply thetravelogue 9. Oktober 2016 at 18:14

      Hey Monique, danke lieb von dir! Haha ja das ist wohl so, wenn man gerne reist :)
      Lieben Gruß!

  • Reply Annika von Bloxbook 10. Oktober 2016 at 5:45

    Liebe Anna, liebe Vanessa,
    So ein Beitrag bei dem man euch besser kennenlernt ist super. Ich hab ein paar random facts, die etwas zu euren passen: ich hab rote Haare, immer noch auch wenn sie etwas heller werden. Früher fand ich das auch echt doof, inzwischen mag ich die Farbe echt und hab sie noch nie gefärbt.
    Ich liebe Reiseblogs und Reiseführer und kann gar nicht genug davon bekommen.
    LG Annika

    • Reply thetravelogue 10. Oktober 2016 at 13:40

      Hi Annika,
      danke für deinen lieben Kommentar! Ach wie cool, das sind ja echt ein paar „Gemeinsamkeiten“. Ohja, Reiseblogs lieben wir natürlich auch, das sind für uns oft die besten Inspirationsquellen :)
      Lieben Gruß, Anna & Vanessa

Leave a Reply

*