1 Tag in den Everglades

By 19. Juni 2015 1 Tag in ..., Anna, Ausflugstipps, Destinationen, Everglades, Florida, Rund um die Welt, USA

Einmal die Everglades zu besuchen stand ganz oben auf meiner „Wenn-ich-das-nächste-Mal-in-Forida-bin“-To-Do-Liste. Also holten wir das Maximum unserer Zeit in Florida raus und besuchten das Naturschutzgebiet der Everglades im Süden Floridas.

 

„Ok guys, keep everything INSIDE the boat and hold it! Believe me, you won’t try to get it out of the water!“
Ja, da ist was dran.. allein die Vorstellung, dass hier im Wasser jede Menge Alligatoren schwimmen, hält mich davon ab auch nur die Hand über den Bootsrand zu halten. (Ok vielleicht etwas übertrieben, aber wer wie ich zu viel National Geographic guckt, weiß warum :D)

Wir werden mit einem Airboat durch die Everglades gefahren und die sind so laut, dass man auf Ohrstöpsel nicht verzichten kann – die gibts vorher kostenlos dazu. Die Fahrt dauert in etwa 30-40 Minuten, in denen uns der Guide durch die Sümpfe steuert.

 


Wir fahren mit gefühlten 100 km/h durch die Sümpfe, um im nächsten Augenblick den Motor zu stoppen und auf eine Stelle in den Gräsern zu starren, in der Hoffnung einen Alligator zu sehen. Denn wir sind nicht im Zoo, sondern in der freien Natur: ein Blick auf die Tiere ist daher reine Glückssache. Unser Guide erzählt uns, dass es eben auch auf die Jahreszeit drauf ankommt. Wir haben Glück und können tatsächlich ein paar Alligatoren ‚live‘ sehen.
Im Anschluss an die Airboat-Tour ist im Ticketpreis noch eine „Alligator Wildlife Nature Show“ enthalten. Ein Ranger erklärt einem dabei ein paar Daten und Fakten zu den Alligatoren, von denen man ein paar hinter einem Zaun bestaunen kann. Und er zeigt uns einen Baby-Alligator, den man sogar nachher selber halten darf (die sind so weich, wenn die klein sind!).

 

 

Der Everglades-Nationalpark ist ein so artenreiches Gebiet, dass dies allein schon einen Besuch wert ist. Neben Alligatoren gibt es noch etwa 350 (!) verschiedene Vogelarten und bis zu 50 Reptilarten. Diese Vielfalt ist wirklich bemerkenswert und macht dieses Schutzgebiet zu einem ganz besonderen Ort. Mutter Natur von ihrer besten Seite!

Falls ihr einmal in den Süden Floridas kommen solltet, würde ich euch einen Besuch dort empfehlen. Ihr braucht dafür nicht mehr als einen halben Tag, aber die paar Stunden lohnen sich!

xx Anna

Teil' doch mal...Share on FacebookPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on Twitter

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply WilliamKed 23. Mai 2016 at 3:38

    I loved your article post. Really Great. Litton

Leave a Reply

*